Apfelkuchen mit Zimt – aus der Küchenmaschine

Zutaten für einen Apfelkuchen mit Zimt

FÜR 12 STÜCKE (SPRINGFORM 24 CM ∅)

3 Äpfel (450 g)

4 Eier (Größe M)

220 g Zucker

2 Tl Backpulver (gestrichen)

140 g Mehl (Type 405)

1/2 Tl Zimt

AUSSERDEM:

Fett und Paniermehl für die Form

 

Apfelkuchen mit Zimt Rezept aus der Casa Schnerr Kulinarisches Casa Schnerr
Apfelkuchen mit Zimt

 

Zubereitung – Apfelkuchen mit Zimt aus der Küchenmaschine

Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:45 Std.

Heizt zuerst den Backofen auf 180 °C vor. Anschließend fettet ihr die Springform ein und streut sie mit etwas Paniermehl aus. Die Äpfel waschen und achteln, entfernt dabei das Kerngehäuse. Gebt die Eier, en Zucker, das Backpulver, Mehl und Zimt jetzt in den Mixbehälter und verrührt den Teig 30 Sekunden auf Stufe 6.

Gießt den Teig in die vorbereitete Springform. Jetzt müssen nur noch die Apfelstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilt werden. Der Kuchen muss im heißen Ofen 30 Minuten backen. Macht am besten mit einem Zahnstocher oder Holzspieß die Stäbchenprobe.

Nehmt den Kuchen heraus, und lasst ihn für einige Minuten in der Form abkühlen. Dann löst den Rand mit einem kleinen Messer vorsichtig von der Form, öffnet die Form und nehmt den Kuchen heraus. Lasst ihn dann einfach noch weiter auskühlen. Den Kuchen in Stücke aufschneiden und servieren.