Gegrilltes Lachsfilet mit buntem Gemüse

Für 4 Personen benötigst du:

  • 600 Gramm Lachsfilet
  • 1 Zucchini
  • 4 Paprikaschoten
  • 1 Bund grünen Spargel
  • 200 Gramm Cherrytomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Ein paar Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zunächst wäschst du das Lachsfilet ab und tupfst es mit Küchenpapier trocken. Würze es anschließend mit Salz und Pfeffer und beträufel es mit Olivenöl. Schneide die Zitrone in Scheiben und lege sie mit den Rosmarinzweigen auf den Fisch.

Lachsfilet für den Grill vorbereiten

Nun kommt das Filet entweder in eine Fischzange oder in eine Aluschale. Ich nehme meistens zwei kleinere Filetstücke und nutze die Grillzange.

Als nächstes schneidest du das Gemüse in kleine Stücke und brätst es anschließend portionsweise mit etwas Öl in einer Pfanne an. Dann kommt es in eine große Grillschale. Die Schale stellst du für 25 Minuten auf den Grill (190 Grad, indireke Hitze).

Grillgemüse zunächst anbraten

Ungefähr zehn Minuten bevor das Gemüse gar ist, kommt nun das Lachsfilet auf den Grill. Dort grillst du es von jeder Seite circa fünf Minuten bei 200 Grad direkter Hitze.

Gegrilltes Lachsfilet