Hähnchenschenkel im Gewürzmantel mit Chili-Barbecue-Sauce

Für die Zubereitung der wirklich fantastischen Hähnchenschenkel benötig ihr eine Gewürzmischung und dann natürlich die Chili-Barbecue-Sauce.

Hähnchenschenkel, Gewürzmantel, Chili-Barbecue-Sauce
Hähnchenschenkel im Gewürzmantel

 

 

               Für 5 Personen                    Zubereitungszeit: ca 40 Minuten             Grillzeit: ca 45-50 Minuten

Zutaten für die Gewürzmischung:

2 TL naturreines grobes Meersalz

1,5 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

2 TL Knoblauchpulver

1,5 TL getrockneter Thymian

0,5 TL gemahlenen Piment

 

Zutaten für die Chili-Barbecue-Sauce

1,5 rote Zwiebel, sehr fein gehackt

4 zerdrückte Knoblauchzehen

300 ml frisch gepressten Orangensaft

300 ml Ketchup

2 Chili-Schoten, sehr fein gehackt

1,5 EL heller Vollrohrzucker

1,5 EL Apfelessig

1,5 TL Worcestersauce

1/4 TL gemahlener Piment

 

5 Hähnchenschenkel (je ca 300 g), Olivenöl

 

Zuerst vermengt ihr die Zutaten für die Gewürzmischung und bestreicht die Hähnchenschenkel dünn mit etwas Olivenöl. Wir benutzen immer Jordan Olivenöl, da es auch für die hohen Temperaturen auf dem Grill bestens geeignet ist. Andere Olivenöle schmecken durch die Hitze oftmals bitter. Dann reibt ihr die Hähnchenschenkel mit der Gewürzmischung ein.

In einem kleinen Topf erhitzt ihr 2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe. Darin werden die Zwiebeln und das Knoblauch 3-5 Minuten angedünstet, bis die Zwiebel weich ist, aber noch keine Farbe angenommen hat. Fügt die restlichen Zutaten für die Sauce hinzu und rührt sie glatt. Einmal kurz aufkochen und 5-7 Minuten köcheln lassen.

Die Hähnchen kommen nun mit der Hautseite nach oben über indirekter mittlerer Hitze (175 bis 230 Grad) auf den Grill. Der Deckel bleibt geschlossen. Nach ca 30 Minuten Grillzeit bestreicht ihr die Hähnchenschenkel mit der Chili-Barbecue-Sauce. Nach 10 Minuten wiederholt ihr den Vorgang und grillt das Fleisch dann ca 10-15 Minuten auf direkter mittlerer Hitze bei geöffnetem Deckel. Dabei wendet ihr die Hähnchenschenkel ein- bis zweimal, bis die Haut braun und knusprig ist.

Warm mit der restlichen Sauce servieren. Als Beilage essen wir gerne (Curry)reis dazu.

Guten Appetit