Fertiger Gyros Spieß vom Grill
Kulinarisches

Und schon wieder kulinarisch … Gyros Spieß vom Grill

Ihr habt es vielleicht auch gemerkt: Obwohl es sich hier ja eigentlich nicht um einen reinen Food Blog handelt, ging es hier in den letzten Monaten ganz schön kulinarisch zu. Allzu viel Spannendes haben
wir aber tatsächlich nicht erlebt und Reisen ist ja auch noch nicht so lange wieder möglich.

#Stayathome – Die Zeit für kulinarische Ideen nutzen

Die Zeit zu Hause habe ich daher genutzt, neue Rezepte auszuprobieren. Dabei orientiere ich mich eigentlich nur an den Grundlagen und der Rest wird individuell experimentiert.


Wie es der Zufall so wollte, erzählte mir eine Bekannte davon, dass sie Gyros ähnlich wie Döner als Spieß auf dem Grill am liebsten selber zubereiten. Fantastische Idee! Sie hat mir eine kurze
Zusammenfassung des Rezepts gegeben und schon war für mich klar: Das wird auch hier definitiv ausprobiert.

Wie eine Leidenschaft immer für das passende Gewürz sorgt


Da ich tatsächlich noch ein Stück Schweinenacken eingefroren hatte, habe ich mich gleich am nächsten Tag an die Arbeit gemacht. Dank meiner immer größer werdenden Gewürzsammlung von Ankerkraut fehlte auch das passende Gewürz nicht.

Tipps zum Rezept


Als kleiner Hinweis: Man sollte die Zubereitung des Gyros Spieß schon einplanen, da das marinierte Fleisch 24 Stunden bzw. über Nacht im Kühlschrank ziehen muss.

Das Ergebnis war echt toll und in dem Fall möchte ich euch mein neues kulinarisches Highlight nicht vorenthalten. Hier geht es direkt
zum Rezept.


Ich wünsche euch guten Appetit

Eure Kerstin

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x